Ahoi!

Herzlich Willkommen beim SCF-H – dem Segelverein auf der Insel Valentinswerder im Tegeler See. Obwohl mitten in Berlin gelegen, gibt es hier weder Autos noch Hektik, sondern Ruhe, Entspannung und Natur. Und dank des SCF-H die Möglichkeit, in dieser einzigartigen Atmosphäre dem Segelsport nachzugehen.

Diese besondere Lage macht unseren Verein vor allem bei Familien beliebt, sowie bei allen anderen, denen neben dem Sport auch der persönliche Austausch und das Miteinander wichtig sind. Kurzum: unser SCF-H ist ein lebendiger Verein.

Ob Erwachsene, Jugendliche oder Kinder, ob mit oder ohne eigenes Boot: Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, das Spaß am Segeln hat – und Spaß am Verein. Bootseignern bieten wir Liegeplätze verschiedener Größe, und wer kein eigenes Boot hat, benutzt eines unserer Vereinsboote. Und wer noch nicht segeln kann? Der lernt es bei uns!

Besonders wichtig ist uns unsere Jugendarbeit. Und besonders stolz sind wir darauf, dass diese bereits zweimal als „coolste Jugendarbeit“ aller Berliner Segelvereine ausgezeichnet wurde. Kinder und Jugendliche werden bei uns auf Piraten-Jollen sowie auf unserem kleinen Zweimaster „Peter-Robert“ ausgebildet, mit dem es in den Sommerferien dann auf „Große Fahrt“ geht.

Inzwischen berühmt ist der SCF-H für seine „Wahre Weiber Wettfahrt“ (WWW), die wir seit nunmehr 18 Jahren ausrichten. Bei dieser Regatta sind nur weibliche Bootsmannschaften zugelassen, und die Teilnehmerinnenzahlen steigen von Jahr zu Jahr. Eine tolle Wettfahrt, ein toller Spaß – und ganz nebenbei ein starkes Zeichen für mehr Gleichberechtigung, auch auf dem Wasser. Denn auch dafür steht der SCF-H.

Am besten lernen Sie den SCF-H persönlich kennen. Einfach am Wochenende in Tegelort, Saatwinkel oder Havelspitze auf die kleine Fähre steigen und vorbeikommen – verlaufen kann man sich auf Valentinswerder nicht. Es ist garantiert jemand auf unserem Clubgelände, der Sie freudig begrüßt. Oder Sie schicken kurz eine Mail an vorstand@scf-h.de